Unterseiten_3

Dirk Lohre: „Kostensteigerungen müssen zu Konsequenzen führen“


Dirk Lohre, Professor an der Hochschule Heilbronn und Chef des Steinbeis-Beratungszentrums Forwarding and Logistics Center (FORLOGIC) ist ein vielbeschäftigter Wissenschaftler. Wenn sich in Spedition und Logistik neue Themen und ungeklärte Grundsatzfragen auftun, sorgen in vielen Fällen Lohres Studien für die notwendige Datenbasis – und die wissenschaftlich fundierte Interpretation der Erkenntnisse. Das aktuellste Projekt ist die Aufstellung eines Kostenindex im Stückgutbereich. Trotz seiner knappen Zeit stand uns Dirk Lohre für ein Experteninterview zur Verfügung. Darin zeichnet er die Entwicklungen des Jahres 2015 nach und wirft einen Blick in die Zukunft.

 

Weiterlesen ...

Vertrieb ist mehr als Verkaufen

Severino Landolfi, Vertriebsleiter beim 24plus-Partner Spedition Wolf in Straubing, beging am 1. August 2015 sein 40-jähriges Betriebsjubiläum. Im Interview lässt er seinen ersten Arbeitstag revuepassieren und erklärt, wie Vertrieb in einer Spedition funktioniert, wie der ideale Kundenmix einer Spedition Stabilität verleiht und was von Logistikausschreibungen zu halten ist. Auch Persönliches wie seine schwere Erkrankung spart Severino Landolfi nicht aus und berichtet, welchen Rückhalt er von der Geschäftsleitung, den Kolleginnen und Kollegen und auch den Kunden bekam.

Für Severino Landolfi ist Vertrieb mehr als Verkauf.

 Herr Landolfi, erinnern Sie sich noch an Ihren ersten Arbeitstag bei der Spedition Wolf?

Severino Landolfi: Ich habe den 1. August 1975 noch sehr deutlich vor Augen. Ich war der allererste Azubi der Spedition Wolf. Der gesamte Bürobetrieb spielte sich in zwei Zimmerchen auf 40 Quadratmetern ab. Es war alles übersichtlich und alle meinten es gut mit mir. Trotzdem war der erste Arbeitstag Reizüberflutung pur. Und die ersten acht Stunden zogen sich lang hin. Diese Ratlosigkeit und die Ermüdung am Nachmittag sehe ich übrigens auch in den Augen unserer Frischlinge. Ich weiß aber, dass sich die neuen Azubis bald schon eingewöhnt haben.

Weiterlesen ...

24plus hub logistics erneuert Staplerflotte im 24plus-Zentralhub Hauneck

16 neue Stapler / Ladekapazität gab Ausschlag für Herstellerwechsel von Still zu Linde / Komfortables Arbeiten: Sitzheizung für den Winter, Textilsitze im Sommer / „Blue Spot“: Sicherheit durch Warndioden

Hauneck, 23.09.2015 – Die 24plus hub logistics GmbH & Co. KG als Hubbetriebsgesellschaft des Stückgutnetzes 24plus tauscht turnusgemäß ihre Staplerflotte im Zentralhub Hauneck aus. Die 16 Stapler des Herstellers Still werden durch ebenso viele Neugeräte des Herstellers Linde ersetzt, die über die Lindig Fördertechnik GmbH aus Eisenach bezogen werden. Das Unternehmen übernimmt auch die Wartungen, Reparaturen und Instandhaltungen der Stapler sowie die Ausbildung der Staplerfahrerinnen und -fahrer. Lindig beschäftigt 280 Mitarbeitern an den sechs Standorten Eisenach (Hauptsitz), Erfurt, Göttingen, Kassel, Suhl und Wernigerode.

Weiterlesen ...

Lagermax Prag: Erfolgreicher Start als dualer Tschechien-Partner von 24plus logistics network und ONLINE Systemlogistik

Anschluss an das Netz der ONLINE Systemlogistik am 15. Juli 2015 / Blaupause für künftige Doppelmitgliedschaften/ Bereits im Urlaubsmonat August 160 Tonnen Eingangsmenge aus dem ONLINE-Netz zur Verteilung in Tschechien und 80 Tonnen Beschaffungsaufträge / Synergieeffekte durch doppelte Netzanbindung

Prag, Paderborn, Hauneck, 17.09.2015 – Die Lagermax spedice a logistika s.r.o. in Prag, eine Tochtergesellschaft der Salzburger Lagermax-Gruppe, hat seit dem 15. Juli 2015 für die Stückgutkooperation ONLINE Systemlogistik als Systempartner die Distributions- und Beschaffungslogistik in Tschechien übernommen. Die Zusammenarbeit mit 24plus startete weit früher: Lagermax Prag ist bereits seit dem 1. Dezember 2005 Partner der Stückgutkooperation 24plus logistics network. Damit ist Lagermax Prag der zweite duale Partner der beiden Speditionskooperationen, die im November 2014 eine strategische „Kooperation der Kooperationen“ eingegangen sind. Erstes Doppelmitglied beider Kooperationen ist der langjährige ONLINE-Partner JET Logistics in Belgien, der seit Anfang 2015 auch 24plus-Partner ist.

Weiterlesen ...

Dr. Wolfgang Eischeid feiert 75. Geburtstag und 50-jähriges Jubiläum als Spediteur

24plus gratuliert dem Gündungsgesellschafter / Noch immer aktiver Geschäftsführer / Familientradition: Bereits der Vater und Großvater waren jeweils 50 Jahre im Unternehmen

Heiligenhaus, 26.07.2015 Am heutigen 26. Juli 2015 feiert Dr. Wolfgang Eischeid, geschäftsführender Gesellschafter der Hans & Willi Eischeid GmbH & Co. KG Internationale Spedition mit Sitz in Heiligenhaus, seinen 75. Geburtstag. Bereits im Frühjahr 2015 beging er sein 50-jähriges Berufsjubiläum als Spediteur.

Weiterlesen ...

_

© 24plus logistics network 2011