Unterseiten_3

Seefracht mit 24plus logistics network

Als erste europaweite Stückgutkooperation hat 24plus logistics network mit ECU WORLDWIDE einen Seefrachtanbieter in das Partnernetz aufgenommen. Alle 24plus-Partner sind damit in der Lage, an Seefrachtgeschäften teilzunehmen und ihren Kunden die weltweite Distribution und Beschaffung von Stückgütern anzubieten. Auch ein Gefahrgutversand ist möglich.

Neutralität mit Vorteilen

Der 24plus-Partner Ecu-Line bietet wöchentliche Abfahrten in alle wichtigen Seehäfen der Welt an. ECU WORLDWIDE ist ein schiffsbuchender Verfrachter (Non-Vessel Operating Common Carrier, NVOCC). Dies bedeutet, dass das Unternehmen keine eigenen Schiffe unterhält, sondern sich bei Reedereien Kapazitäten sichert.

Diese Neutralität hat Vorteile: ECU WORLDWIDE bietet wöchentliche Abfahrten in alle wichtigen Seehäfen der Welt an. Mit mehr als 350 Servicestützpunkten überall auf der Welt ist ECU WORLDWIDE in der Lage, die Umschläge und Nachläufe in den wichtigsten Wirtschaftsnationen der Erde vor Ort zu koordinieren und zu steuern.

Tägliche Einspeisung von Stückgut

Hauptstützpunkt für die 24plus-Sendungen ist eine Container-Packstation am Standort Hamburg.Hauptstützpunkt für die 24plus-Sendungen sind Container-Packstationen an den Standorten Hamburg und Bremen. Sendungen aus dem 24plus-Netz werden dort täglich eingespeist, in Container verladen und auf die Verschiffung vorbereitet.

Dank der durchgängigen IT-Anbindung von ECU WORLDWIDE an das 24plus-Datennetz ist eine weltweite Sendungsverfolgung gewährleistet. Auch ist es den 24plus-Partnern möglich, weltweit Stückgut zu beschaffen.

_

© 24plus logistics network 2011